Bewegungsspiele für die ganze Familie!

In Bewegung bleiben – Bewegungsspiele für die ganze Familie!

Die aktuelle Situation lässt es leider nicht zu, dass unsere Zwerge jeden Tag im Kindergarten oder in der Schule toben und sich auspowern können. Deswegen suchen wir als Eltern natürlich tagtäglich nach diversen Möglichkeiten unseren Kleinen ein wenig Abwechslung und Spaß in den manchmal recht trüben Alltag zu bringen. Wenn es schön draußen ist fällt das oft leichter als an schlechtwetter Tagen. Wir haben ein paar Tipps für euch, mit denen ihr auch an Regentagen zu Hause eine Menge Bewegung integrieren könnt. 

 

Eisgreissler
  • Hindernisparcour und Slalom

Hier können auch schon eure kleineren Zwerge mitmachen und eine menge Spaß haben. Erstellt einfach mit diversen (ungefährlichen) Haushaltsgegenständen einen lustigen Parkour. Mit stabilen Möbeln wie z.b. ein Sessel oder die Couch können noch zusätzliche aufregende hindernisse eingebaut werden. Unser Tipp für noch mehr Spaß: die Strecke rückwärts, krabbelnd oder hüpfend zurücklegen.

  • Der Boden ist Lava

Auch hier müssen eure Kids eine vorgegebene Strecke zurücklegen, allerdings ohne den Boden zu berühren. Einfach ein paar Stühle, Kissen etc. so aufstellen dass daraus eine witzige Aufgabe entsteht. 

  • Luftballon von A nach B transportieren

Ein Luftballon soll einmal durch die ganze Wohnung, das ganze Haus transportiert werden, ohne den Boden zu berühren. Allerdings ohne ihn zu tragen. Durch ständiges darauf Schlagen soll der Luftballon in der Luft gehalten werden. Wenn er bei jemanden den Boden berührt, scheidet er für diese Runde aus dem Spiel aus. Tipp: Noch spannender wird das ganze in Kombination mit einem Hindernisparcour oder Slalom.

  • Schnecken-Wettlauf 

Jeder Spieler bekommt eine Kiste oder einen Wäschekorb auf den Rücken und muss nun eine vorgegebene Strecke zurücklegen, ohne das die Kiste/der Wäschekorb auf den Boden fällt. Kann natürlich auch mit einem Slalom kombiniert werden.

  • Geheimagenten 

Hierfür benötigt ihr ein wenig Krepp-Klebeband. Ihr könnt mit dem Klebeband von links nach rechts durch den Raum und dabei in Höhe und Richtung abwechselnd, ein Laser-Hindernis simulieren. Dabei eignen sich schmale Räume, wie zb ein Flur am besten.

Zum Onlineshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.