35. Ssw

36. Ssw

37. Ssw

36. SSW

NOCH 35 TAGE

3. Trimester

Durchhalten! Senkwehen werde immer häufiger und der Bauch wird sich in den nächsten Wochen zunehmend nach vorne neigen.

In dieser Schwangerschaftswoche, hat die Gebärmutter ihren höchsten Stand erreicht, sie ist etwa auf der Höhe Ihres Rippenbogens. Da bleibt sie allerdings nicht lange und senkt sich wieder ab Richtung Becken. Sollte sich das Baby bis zur sechsunddreißigsten Woche noch nicht gedreht haben, kann der Arzt eine sogenannte äußere Wendung durchführen und den Kopf des Babys durch die Bauchdecke erfassen und dann so drehen. Das wird teilweise auch bei sogenannten Sterngucker Babys gemacht, allerdings erst kurz vor der Geburt. In manchen Fällen, wird aber auch ein Kaiserschnitt durchgeführt. Sollten Sie das Nabelschnurblut aufbewahren, müssen Sie das vor der Geburt bekannt geben.

Besuche doch mal unseren Shop!

SALE!
SALE!

Ihr Baby wiegt nun an die 2.7kg und ist 47cm groß, das entspricht in etwa einer Mangold. Das Baby wird nun etwa 200g in der Woche zunehmen und weiter Fettreserven aufbauen. Sollte das Kind jetzt auf die Welt kommen, gilt es als spätes Frühchen, wird aber keine größere medizinische Betreuung benötigen. Neben den Lanugo-Haaren wird auch die Käseschmiere weniger. Allerdings ist immer noch genug vorhanden, damit das Baby gut durch den Geburtskanal gleiten kann. Ebenfalls für die Geburt hilfreich ist, dass die Schädelplatten noch gegeneinander und sogar übereinander verschiebbar sind. Das erleichtert erheblich das Durchkommen des Babys durch den Geburtskanal.

Folge uns auf instagram: