6. Ssw

7. Ssw

8. Ssw

7. SSW

NOCH 231 TAGE

1. Trimester

Der Embryo ist in der siebten Woche so groß wie eine Blaubeere. Also ca. 10mm groß.

Gratuliere! du hast nun mehr als die Hälfte des ersten Trimesters geschafft. Ganz schön anstrengend die siebte Woche, oder? Dein Baby entwickelt sich rasant und das bekommst du auch zu spüren. Das Hormon Progesteron wirkt beruhigend und sorgt für unendliche Müdigkeit und Erschöpfung. Es ist also ganz normal, wenn du dich ausgelaugt fühlst.

Es ist wichtig, dass du auf deinen Körper hörst und ihm viel Ruhe und Schlaf gönnst

Da die Nächte durch den erhöhten Harndrang und die immer stärker schmerzenden Brüste vermutlich gestört werden, kannst du deine Ruhe- und Schlafphasen auch ohne schlechtem Gewissen auf den Tag verlegen. Vergiss nie, ein kleines Menschlein wächst in dir heran! Du leistest großartiges und da braucht man auch einfach mal eine Pause!

Dein Blutvolumen erhöht sich

Um das Baby optimal mitzuversorgen, erhöht sich dein Blutvolumen um 30 Prozent, das bedeutet aber auch einen Ruhepuls von 80 Schlägen pro Minute, also an die 10 Schläge mehr als bei einer nicht schwangeren Frau. Dies äußert sich oft durch Kreislaufprobleme und Schwindel.  

Open this in UX Builder to add and edit content

Auch bei Ihrem Baby geht es spannend zu. Es entwickelt sein Gesicht, Augenbecher und -bläschen sowie Ohrengrübchen und Nase entstehen.

Generell verändert sich der Kopfbereich in der 7. Schwangerschaftswoche stark. Der Kopf ist nun überproportional groß im Gegensatz zum Rest, das liegt vor allem am schnell wachsenden Gehirn. Ebenfalls spannend, obwohl das Geschlecht natürlich genetisch von Anfang an feststand, beginnen sich die Geschlechtsorgane erst jetzt auszudifferenzieren.

Die Arm- und Beinanlagen beginnen sich weiter zu entwickeln. Die Arme kann man sich paddelförmig und die Beine flossenförmig vorstellen. Bis zum Ende der siebten Schwangerschaftswoche, ist Ihr Baby dann schon ganze 10 Millimeter groß, wie eine kleine Blaubeere.

Folge uns auf instagram: