8 Must-Haves in der Schwangerschaft

8 Must-Haves durch eine unbeschwerte Schwangerschaft

In den ersten Wochen der Schwangerschaft geht es euch vielleicht nicht so gut? Ihr seid müde, kämpft mit der Übelkeit und fühlt euch einfach unwohl? Dann freut euch auf die spannende Zeit zwischen der 13. & ca. 33. Woche. Der Endspurt ist für viele Frauen wieder etwas beschwerlicher. Aber auch in dieser Zeit haben wir ein paar Tipps für euch parat. 

Unser digitaler Schwangerschaftskalender gibt euch in jeder Woche einen Überblick über die Entwicklung eures Babys.

 

hier geht es zu unseren
♥ Schwangerschaftswochen♥

 

Must Have Nummer 1:  Übelkeitstee

Schwangere sollen immer viel trinken. Das versorgt euch und euer Baby optimal. Lauwarmes stilles Wasser hilft bei Unwohlsein. Auch Kräutertees sind ein bewährtes Hilfsmittel. Pfefferminztee, aber auch Melisse, Kamille, Fenchel oder Anis helfen um die Übelkeit zu bekämpfen. 

Den hilfreichen Übelkeitstee kannst du gleich hier bei Amazon betsellen:**

Must Have Nummer 2: Magnesium

Dadurch dass sich der weibliche Körper verändert und andere Bedürfnisse hat benötigt er ausreichend Magnesium. Eine ausgewogene und magnesiumreiche Ernährung kann dich und dein Baby gezielt mit Magnesium versorgen. Manchmal reicht eine gesunde Ernährung allein jedoch nicht aus.

Das Magnesium von Feel Natural gibt es hier:**

Must Have Nummer 3: Umstandsmode

Spätestens wenn es anfängt zu zwicken und zwacken und das Haargummi als Hosenerweiterung nicht mehr hilft freut man sich über hübsche Umstandsmode. Egal ob T-Shirts, Hosen oder Kleider, mittlerweile kann man sich auch als Schwangere wunderschön und für jeden Anlass kleiden.

Die Mamajeans von Milano gibt es hier:**

Must Have Nummer 4: Bauchgurt

Ein Bauchgurt ist ein breiter Gurt aus elastischem Stoff mit Klettverschluss am Ende, der um den unteren Bauch gebunden wird. Der Gurt stützt den Bauch von unten und entlastet dadurch den Rücken. Eine leichtere Variante wären spezielle Miederhöschen für Schwangere.

Den Bauchgurt von Kreababies gibt es hier:**

Must Have Nummer 5: Stillkissen

Das Stillkissen kann bereits ab der 16. Schwangerschafts-woche als gute Unterstützung dienen. Es stützt in der Seitenschläferposition den Bauch angenehm ab: einfach das untere Ende des Stillkissens zwischen die Beine klemmen und vor dem Bauch herumführen. Das obere Ende kann sehr gut als Kopfkissen benutzt werden.

Das Stillkissen von Niimo gibt es hier:**

Must Have Nummer 6: Tragejacke

Suuuuper praktisch. In der Schwangerschaft als gute Winterjacke und später wenn der Zwerg da ist und ihr viel tragen wollt perfekt als Tragejacke. Nichts ist ungemütlicher als eine offene Jacke die nicht über die Trage bzw. das Tuch passt. Es gibt auch Möglichkeiten des Einzippens eines Moduls.

Die Tragejacke von Noppies gibt es hier:**

Must Have Nummer 7: Strümpfe

Während der Schwangerschaft stellt sich der weibliche Körper auf die optimale Versorgung des Kindes ein. Dabei arbeitet auch das Venensystem. Um die belasteten Venen zu entlasten, empfehlen Ärzte das Tragen von medizinischen Kompressions-strümpfen bereits schon ab der zwölften Schwangerschafts-woche.

Die Stützstrümpfe von Cambivo gibt es hier:**

Must Have Nummer 7: Bauchöl

Suuuuper praktisch. In der Schwangerschaft als gute Winterjacke und später wenn der Zwerg da ist und ihr viel tragen wollt perfekt als Tragejacke. Nichts ist ungemütlicher als eine offene Jacke die nicht über die Trage bzw. das Tuch passt. Es gibt auch Möglichkeiten des Einzippens eines Moduls.

Das Bauchöl von Weleda gibt es hier:**

Falls euch noch ein paar Kleinigkeiten für euren Bauchzwerg fehlen schaut doch gerne in unserem Shop vorbei.

Hier gehts zu unserem Zwergensache ♥Onlineshop♥

SALE!
Nicht vorrätig
SALE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.