Über uns

Wer sind wir, warum machen wir das? 

Seit 2017 unzertrennlich, Bianca und Adam. Was passiert wenn eine Schwangere mit einem Unternehmer zusammen lebt?

Ende 2019 wurde Bianca schwanger. Es wurden regelmäßig Blogs gelesen, Produkte gesucht und verglichen etc. Die spannende Zeit vor der Geburt hat begonnen. Adam ist seit 2012 Selbständig und Gründer der Firma Snapify. Nach einigen Nächten des Brainstormings entstand Zwergensache. Es soll nicht nur ein Blog werden, es sollen Tipps für Ausflüge, Rezepte und ein Webshop implementiert werden. Wir sind noch am Anfang unserer Reise aber lieben unser neues Projekt jetzt schon. Viel Spaß beim durchstöbern!

2019

Gründungsjahr

350h (mindestens)

Brainstorming

12

Kompromisse (Adam gibt nach)

 

Unser Wunder

Seit 20.6.20 sind wir auch stolze Eltern unserer kleinen Tochter geworden. Wir freuen uns sehr über die neuen Herausforderungen und geben täglich unser Bestes um der kleinen alles im Leben zu ermöglichen. 

Sophie
Zwergensache Gründer

 

Presse

Am 23. Oktober 2020 erschien auch ein kurzer Bericht über uns in einer der größten Zeitungen Österreichs. Den Beitrag gibt es hier: 

Link zum Artikel

„Eine Mutter ist der einzige Mensch auf der Welt, der dich schon liebt, bevor er dich kennt.“

~ Johann Heinrich Pestalozzi

UNSERE ENTSTEHUNGSGESCHICHTE

2019

Der Beginn von etwas Großem. Der Blog Babytrends wird ins Leben gerufen. Neben dem Blog gibt es auch eine Vermietung von Kinderwägen, Ausflugstips und Produkttests. Fotografiert vom Wohnzimmer aus.

2020

Juhuu! Zwergensache.com wurde gelauncht. Der Blog Babytrends ist nun auf Zwergensache.com zu lesen & der Onlineshop entsteht. Für das erste Produkt, den Spielbogen und die Anhänger wird ein Tischler in Polen, Adams Herkunftsland, beauftragt. Die ersten Produkte, der Spielbogen inklusive Anhänger und die Rasseln werden aus einem kleinen Ikea Kallax Regal verpackt. Begonnen mit 80 Bestellungen pro Monat.

2021

Das Produktsortiment wächst. Unser kleines Büro wird fast vollständig zum Lager umgewandelt. Ende des Jahres sind aus „Adam & Bianca“ ein Team aus 6 Mitarbeitern entstanden. Neue Produkte werden aufgenommen, viele Tage brainstorming und neue Logistikideen stehen an der Tagesordnung.

2022

Der große Umzug erfolgt. Das Lager platz aus allen Nähten. Wir ziehen um in die Zwergensache Halle. Das Produktsortiment hat sich auf ca. 300 Produkte erweitert. Aktuell sind alle Mitarbeiterinnen von Zwergensache auch im Lager aktiv. Bei einer Bestellmenge von über 2500 Stück pro Monat braucht man viele tüchtige Hände. Wir sind sehr stolz darauf, wie sich Zwergensache in den letzten 3 Jahren entwickelt hat und blicken positiv in unsere Zukunft.

Unsere Tischlerproduktion in Polen

Uns war es von Beginn an sehr wichtig unsere Spielbögen nicht in einer Fabrik sondern in einem kleinen Unternehmen anfertigen zu lassen. Da Adam familiäre Wurzeln in Polen hat, war es nicht abwegig auch in Polen nach dem perfekten Partner zu suchen. Kurze Zeit später war es soweit und wir konnten in Polen unsere Partnerverträge mit einem für uns passenden Tischler unterschreiben. Nach einem Prototyp und Optimierungen ist der perfekte Spielbogen entstanden. 

Von 10 Spielbögen pro Woche zu 200 Spielbögen. Versendet werden aktuell im Durchschnitt 2500 Produkte in einem Monat. 

Wir sind sehr stolz auf unser kleines aber starkes Team und schauen voller Vorfreude in die Zukunft von Zwergensache.

WIR SAGEN HALLO