12. Ssw

13. Ssw

14. Ssw

13. SSW

NOCH 196 TAGE

2. Trimester

Das vierte Monat ist erreicht, ab jetzt stabilisieren sich die Hormonwerte.

Herzlich Willkommen im zweiten Trimester! Dieses wird von vielen Frauen, als der angenehmste Abschnitt der Schwangerschaft wahrgenommen. Genießen Sie es also aus vollen Zügen! Sie werden nun schon ein kleines Bäuchlein erahnen können und etwa drei Kilo zugenommen haben. Ihre Brüste sind um einiges größer und vielleicht tritt bei Ihnen auch schon etwas Milch als klares, gelbliches Sekret aus.   

Ihr Bay wiegt nun 20g und ist 7cm groß, das entspricht einer Kiwi. Die Knochen entwickeln sich nun von geleeartig zu einer festeren Substanz. Auch die Organe wachsen und bekommen nach und nach ihre Funktion. Somit gleicht sich auch das Verhältnis Kopf zu Körper mehr an, da letzterer nun um einiges stärker und schneller wächst. Außerdem entwickeln sich in der dreizehnten Schwangerschaftswoche die Stimmbänder Ihres Babys. Beim Ultraschall erkennt man klar die Rippen- Bein- und Beckenknochen. Außerdem kann der Fötus nun schlucken, das ist ebenfalls am Ultraschall sichtbar.  

 

Besuche doch mal unseren Shop!

SALE!
SALE!

Ihr Bay wiegt nun 20g und ist 7cm groß, das entspricht einer Kiwi. Die Knochen entwickeln sich nun von geleeartig zu einer festeren Substanz. Auch die Organe wachsen und bekommen nach und nach ihre Funktion. Somit gleicht sich auch das Verhältnis Kopf zu Körper mehr an, da letzterer nun um einiges stärker und schneller wächst. Außerdem entwickeln sich in der dreizehnten Schwangerschaftswoche die Stimmbänder Ihres Babys. Beim Ultraschall erkennt man klar die Rippen- Bein- und Beckenknochen. Außerdem kann der Fötus nun schlucken, das ist ebenfalls am Ultraschall sichtbar.

Da die Geschmacksknospen des Babys nun ebenfalls zu funktionieren beginnen, wird das Baby Veränderungen des Fruchtwasser sofort bemerken. In manchen Studien wird sogar davon gesprochen, dass spätere Geschmacksvorlieben und -abneigungen schon im Bauch geprägt werden. Auch die äußeren Geschlechtsmerkmale sind nun schon sehr ausgeprägt, allerdings sind diese am Ultraschallbild noch nicht erkennbar, da die Klitoris noch sehr groß und somit leicht mit einem Penis verwechselbar ist. Zu guter Letzt bildet sich in der dreizehnten Schwangerschaftswoche auch die sogenannte Käseschmiere, diese verhindert, dass die Haut des Babys durch das Fruchtwasser aufgeweicht wird.

Folge uns auf instagram: