13. Ssw

14. Ssw

15. Ssw

14. SSW

NOCH 189 TAGE

2. Trimester

Langsam kehrt Ruhe ein und sie haben sich an den aktuellen Zustand gewöhnt. Genießen Sie die Zeit.

Die Veränderungen an Ihrem Bauch sind in der vierzehnten Schwangerschaftswoche immer deutlicher sichtbar. Das liegt einerseits an der Größenzunahme Ihres Kindes als auch an der größeren Menge an Blut sowie Fruchtwasser und der gewachsenen Plazenta. Vielleicht haben Sie leichte Schlafprobleme, das liegt an der erhöhten Menge von Östrogen, welches Sie eventuell etwas unruhig werden lässt. Das ist jedoch ganz normal, bedeutet ein Kind doch eine ziemliche Lebensumstellung. Achten Sie auf sich und Ihren Körper, versuchen Sie Entspannungsrituale im Alltag einzuführen und vergessen Sie nicht sich einzucremen um Dehnungsstreifen entgegen zu wirken.  

Besuche doch mal unseren Shop!

SALE!
SALE!

Sie haben nun ein Pfirsichbaby im Bauch, 30g schwer und 7.5cm groß. Die Körperteile und die Organe sind nun vollständig ausgebildet. Die oberste Mission für das Kind ist nun wachsen, wachsen, wachsen. Am Ultraschallbild können Sie das fertig entwickelte Gesicht gut erkennen, außerdem auch verschiedene Gesichtsausdrücke und ob eine Verdickung der Nackenfalte vorliegt, lässt sich nun auch beim “normalen” Ultraschall erkennen. Ihr Baby verfügt nun auch über Saug- und Greifreflexe, es spielt etwa mit der Nabelschnur oder nuckelt am Daumen. Das Nervensystem entwickelt sich laufend weiter. Der Fötus trinkt das süßliche Fruchtwasser und scheidet es anschließend wieder aus.

Folge uns auf instagram: