21. Ssw

22. Ssw

23. Ssw

22. SSW

NOCH 133 TAGE

2. Trimester

Von nun an setzt das Baby Speck an und legt wöchentlich fast 100 Gramm zu. 

Um die zweiundzwanzigste Schwangerschaftswoche leiden viele Frauen unter Wadenkrämpfen. Das hat meist einen Magnesiummangel als Ursache. Sie sollten also, unter ärztlicher Absprache, entsprechende Präparate in Betracht ziehen. Da eine Aufnahme über die Ernährung meist nicht ausreichend ist. Nicht erschrecken, wenn Sie weitere Veränderungen an Ihren Brüsten wahrnehmen. Es entstehen die sogenannten Montgomery-Drüsen, welche sich als Erhebung auf dem Brustwarzenhof zeigen und eine fettige Substanz ausscheiden. Diese soll vor allem beim Stillen die Brustwarzen pflegen. Gegen starkes Sodbrennen können Mandeln und frische Ananas helfen. Auch der Fundusstandwird nun beim nächsten Arztbesuch gemessen. Das ist der Abstand zwischen dem oberen Rand der Gebärmutter und dem Schambein. So wird ermittelt wie groß Ihre Gebärmutter ist und ob das Kind genügend Platz hat und sich optimal entwickelt.  

Besuche doch mal unseren Shop!

SALE!
SALE!

Ihr Baby ist 475g schwer und 28cm groß, das entspricht etwa einer Mais. Es ist nun vollständig mit feinen, flaumigen Haaren bedeckt, der sogenannten Lanugo-Behaarung. Diese verschwindet allerdings nach der Geburt wieder, man kann also nichts über spätere Haarfarben aussagen. Auch wenn Babys bei der Geburt oft ganz dunkelhaarig sind, können sie ein paar Monate später komplett hellhaarig werden. Sollten Sie einen Jungen erwarten, verlagern sich nun langsam die Hoden von den Nieren die Leistengegend nach unten.

Folge uns auf instagram: